direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Page Content

There is no English translation for this web page.

Publications

Erhöhung der Aerosolbildung beim professionellen Singen
Citation key Murbe.2020
Author Mürbe, Dirk and Fleischer, Mario and Lange, Julia and Rotheudt, Hansjörg and Kriegel, Martin
Year 2020
DOI 10.14279/depositonce-10374
Journal Pre-Print
Month July
Abstract In dieser Studie werden mittels Partikelzähler gemessene Partikelquellstärken von emittierten Aerosolen beim Singen bei professionellen Sängerinnen und Sängern vorgestellt und mit publizierten Daten für das Atmen und Sprechen verglichen. In der untersuchten Kohorte von acht Probandinnen und Probanden liegen die Partikel quellstärken beim Singen zwischen 753.4 und 6093.14 P/s. Die Steigerungsfaktoren zwischen Singen und Sprechen liegen zwischen 3.98 und 99.54. Die Untersuchungen sollen eine genauere Abschätzung einer möglichen Verbreitung von SARS-CoV-2-Viren beim Singen ermöglichen und insbesondere zu verbesserten Konzepten des Risikomanagements für den Chorgesang beitragen.
Link to publication Download Bibtex entry

Zusatzinformationen / Extras

Quick Access:

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe