direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

GESA Luftdesinfektion

Lupe

Kompakte Mischeinheit im Spannungsfeld zwischen Geometrie, Wirkung und Druckverlust

 

Projektdetails
Laufzeit
April 2015 - April 2017
Förderung
16KN018234

 

Reine Luft ist in der heutigen Zeit ein immer wertvoller werdendes Gut, ebenso ist die Versorgung damit ein steigend brisantes Thema. Insbesondere im klinischen Bereich, der Pharmazie sowie bei der Fertigung von Halbleitermaterialien ist die Nachfrage für aufbereitete Luft sehr hoch. Ebenso ist auch eine steigende Nachfrage nach hygienischer Luft in kontrollierten Wohnraumlüftungen zu vernehmen.

Für diesen Zweck werden die Luftversorgungsanlagen zunehmend mit Filtern ausgestattet, welche sehr geringe Maschenweiten im Filtermaterial aufweisen. Somit resultiert ein verhältnismäßig hoher Luftwiderstand, welcher durch zusätzliche Ventilatorleistung kompensiert werden muss.

An dieser Stelle knüpft das Projekt GESA – Luftdesinfektion an, mit dem Ziel, eine Luftreinigungseinheit zu entwickeln, welche dezentral einsetzbar ist, geringe Druckverluste mit sich bringt und somit auch für die Nachrüstung von Bestandsanlagen geeignet sein soll. Dies soll durch den Einsatz eines speziellen Desinfektionsmittels ermöglicht werden. 

Inhalt des Projektes ist es, das Design der hierfür notwendigen Mischeinheit auszuarbeiten sowie die Bauform des notwendigen Bio-Filters zur Neutralisation des Desinfektionsmittels zu gestalten. Hierfür kommen numerische Strömungssimulationen (OpenFOAM) zum Einsatz, welche es ermöglichen, die auftretenden Effekte der Strömung sowie die Verdampfung des Desinfektionsmittels vorherzusagen und somit entscheidend in den Designprozess einfließen zu lassen. Zusätzlich wird der ausgearbeitete Prototyp auf einem Teststand experimentell untersucht und mit den Simulationsmodellen verglichen.

Förderung

Lupe
Lupe

Partner

Lupe

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang:

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe